Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Fröhlich?

Ich will dass sie wieder glücklich ist! Sie ist seit meiner Geburt für mich da, tröstet mich, hat mich immer wieder aufgebaut wenn's mir schlecht ging, hat mir geholfen und hat selber immer alles auf die Reihe bekommen : Meine Mutter. Sie war die Starke von uns und jetzt? Sie weint und ist einfach unglücklich. Sie hat gesagt sie weiß nicht ob sie das noch lange durchhält... Ich will ihr die Sicherheit zurückgeben und die richtigen Worte finden, wie sie es bei mir immer geschafft hat, doch ich weiß nicht was ich machen kann. Ich will einfach dass sie wieder glücklich ist.

1 Kommentar 26.9.13 23:05, kommentieren

Werbung


Rumknutschen, Tanzen und abgehen :)

Also wer in meinem vorherrigen Eintrag schon gelesen hat weiß dass ich bis jetz ein bisschen Pech hatte weggzugehen, also feiern, party machen...ihr wisst schon.

Auf jeden Fall bin ich letzendlich zum Glück doch noch dazugekommen: meine Freundin und ich sind in einen Club gegeangen wo der Eintritt für Mädels bis halb neun kostenlos war. Und ratet mal, haben wir es kostenlos bekommen? Nein natürlich nicht weil wir heinis erst um fünf nach halb gekommen sind. Tja das hat man davon wenn man sich ein bisschen schneller einschätzt, aber wir haben halt nicht damit gerechnet, dass wir den Weg nicht gleich finden...

Egal, kein ding und weiter gehts!! Da wir vorher noch nie in dem club waren wussten wir natürlich nicht was uns erwartet, aber ich muss schon sagen der war echt klein und es war nichts los!! also es waren im verlauf des Abends wahrscheinlich insgesamt knapp über 20 Leute da aber mehr auch nicht. Tja mein Plan mit dem ersten kuss den ich hier erleben wollte hatte ich schon mal abgehackt. ( und ja ich weiß mit 16 bin ich da ein bisschen spät dran und man sollte ihn wahrscheinlich nicht mit einem wild fremden erleben aber egal...)
Doch irgendwann haben wir uns dann doch entschlossen zu tanzen und wurden prombt von zwei, wie sich später rausstellte Mexicanern, angetanzt. So tanzte ich mit einem Typen, den ich eigentlich nicht wirklich attraktiv fand und wir redeten kein Wort. Schon nach einer Minute allerdings...tja, wie soll ich sagen...gings ab^^ Wir küssten uns und machten rum ( da eine Frau uns ein Kondom gab und mit zuckersüßer Stimme sagte "Ich denke dass werdet ihr später brauchen"-Äh NOT- HALLO?- denke ich dass es wohl ZIEMLICH bei uns...abging^^). Das ganze ist im nachhinein schon irgendwie peinlich wenn man sich mal überlegt dass ich nichtmal wusste wie er heißt. Ja ich weiß dass kommt jetz sehr billig rüber und auch als mir während dem Geknutsche lauter merkwürdige Gedanken durch den Kopf gegangen sind, war auch einer davon "Altaa du bist ja eine Bit**" .
Lustig wars trotzdem.

3.6.12 16:28, kommentieren

erstes mal weggehen und burgerking^^

Da ich jetzt ENDLICH auch mal 16 geworden bin wollten meine beschte Freundin und ich das natürlich gleich mal feiern gehen. Tja alles schön und gut, wäre sie nicht krank geworden und mit 40 Grad Fieber im Bett gelegen...

naja verschieben wir das halt auf nächstes Wochenende...

tadaa heute wollen wir zu dritt weggehen in irgendeinen club in der stadt!! und....natürlich kam wieder was dazwischen: in den club in den wir gehen wollten war nichts los, anscheinend macht der heute erst um 23 Uhr auf und für diese eine stunde die wir dann da sein dürften hätte sich das nicht gelohnt. Also sind wir dann mit rock und kleid in einen versifften Burgerking gegangen. Immerhin hatt uns die overdresste Kleidung mayonese und ketchup umsonst gebracht. WOW ein Ersparnis von 40 cent!!  das hats ja voll gebracht also wer in fastfood-läden sparen möchte...

1.6.12 12:48, kommentieren

brauche Ferien

im Religionsunterricht sitzen und Ferien planen (ja dazu ist Schule ja auch mal nützlich)  boah ich brauche Ferien, tja nur noch zwei wochen könnte man jetz denken aber nein ich hab ja nicht mal osterferien weil ich praktikum machen muss....jaja ich bin schon arm dran( an dieser stelle wäre jetzt mitleid angebracht) naja aber bald sind Sommerferien und dann fahr ich mit meiner besten Freundin weg also ja nur noch 160 Tage...

2 Kommentare 20.3.12 11:13, kommentieren

Wieder Kind sein...

Was macht man wenn man glücklich ist so wie es ist, sich alles aufgebaut hat aber man weiß dass man es bald alles wieder aufgeben muss?? So geht es mir gerade ... Ich will nicht dass es aufhöhrt!!

Angst vor der Zukunft?

aber hat dass nicht jeder?

Einerseits will ich ja erwachsen werden, aber Kind zu sein hat was... so unbeschwert, sorgenlos.

Das sehe ich immer bei meinem kleinen Bruder, er ist jetz 6 Jahre alt und neulich haben wir zusammen im Garten Spione gespielt, uns ums Haus geschlichen und gegen die Luft gekämpft. Da war es mir egal was wohl meine Nachbarn denken weil ein 15 jähriges Mädchen sich im Garten zum Affen macht und wie wild herumwirbelt, denn es hat uns Spaß gemacht und hat mich daran erinnert wie es früher war! 

Verrückt?
Sowas gehört sich in so einer spießigen Welt nicht?

Doch es fühlt sich gut an!

 

 Ich glaube wir sollten alle mehr Kind sein und einfach dass tun wonach uns gerade ist... jedenfalls manchmal.

 

2 Kommentare 8.10.11 15:06, kommentieren